Kunsttherapie       Kurse + Workshops       Grafikdesign       Über mich

Service

Web-Design

Grafik-Design

Typografie

Home

Was ist Typografie?    Typografie im Web    Buchtipps    Links    Glossar

A   A   B   C   D   E   F   G   H   I   K   L   M   N   O   P   R   S   S   T   U   V   W   Z

S

ß (scharfes s):
ist der Zusammenzug von dem deutschen langen s und dem runden s (kein SZ) ß. Das scharfe ß ist ein Kleinbuchstabe.
Es darf weder bei Versalien noch bei Kapitälchen verwendet werden.

Satzspiegel:
Fläche, die von Text und Bild auf der Seite einer Drucksache eingenommen wird

Satzarten:
Blocksatz, Flattersatz (Rausatz), Formsatz, Konturensatz

Satzausrichtung:
Ausrichtung des Textes an einer Bild- oder Satzspiegelkante (links- und rechtsbündig) bzw. an einer Mittelachse (zentriert)

Schusterjunge:
Absatzbeginn am Fuß der Seite.

 

Schriftgrad, Schriftgröße:
Größe des Schriftbildes, bezeichnet nach Punktgrößen oder nach Versalhöhe in mm. Schrift der gleichen Punktgrößen-Bezeichnung können in ihrer Wirkung erheblich voneinander abweichen.

Schriftschnitt:
Ausformung der Buchstaben einer Schrift. Unterschiedliche Schriftbreiten (z.B. schmal), Schriftstärken (z.B. mager, normal, fett) und Schriftlagen (z.B. kursiv), sowie Expertzeichensätze (z.B. Kapitälchen) Beim Bleisatz mit dem Stichel, daher der Begriff. Heute durch Zeichnung und Computerbearbeitung


Monika Brunsmann, Praxis für Kunsttherapie, Heilpraktiker Psychotherapie, Berlin  zurück

weiter  Monika Brunsmann, Praxis für Kunsttherapie, Heilpraktiker Psychotherapie, Berlin

Monika Brunsmann Praxis für Kunsttherapie, Heilpraktiker Psychotherapie (HPG),
Grafik-Design und Kunst, Berlin, hp@monika-brunsmann.de
Tel: 030 / 94 86 34 27,  Mobil: 0179 / 412 60 69,  Haftungsausschluss